DENSE-OUT® Windsichter

RÜTTELN & MIT LUFT SORTIEREN


Der DENSE-OUT® Windsichter ist eine kostengünstige Lösung zum Trennen von diversen Materialien, wo z.B. Steine, Ziegel, Glas, Metall, Asphalt, Eisstücke, Schrauben & Muttern oder andere „schwere“ Teile von leichterem Material getrennt werden müssen.

Die ideale Kombination von Form und Funktion: Der vielseitige, mehrstufige DENSE-OUT® Windsichter von ACTION verbindet die Vorteile von Vibrationstechnologie mit kontrollierbarer Luft für die effiziente Trennung einer breiten Palette von Materialien.

Fotos

Funktion

Funktionsprinzip
Die vom DENSE-OUT® verarbeiteten Materialien werden getrennt nach:

1. DICHTE
Partikel von gleicher Größe, aber unterschiedlichem Gewicht können getrennt werden.

2. FORM und GRÖSSE
Partikel gleicher Dichte, die sich in Größe und Form unterscheiden, können getrennt werden.

Hinweis:
Materialien von ähnlicher Größe, Form und Gewicht sind schwer zu trennen. In allen Fällen und für jeden Satz von Materialien ist die Trennwirkung direkt mit dem Ausmaß der Differenz in den obigen Eigenschaften verbunden.

Vorteile

  • Die Verwendung von Luft als Trennmedium in Verbindung mit Vibration transportiert und schichtet das Material für qualitativ und quantitativ hohe Trennung.
  • Wiedergewinnen von Endprodukten höchster Qualität
  • Kompaktes Design für einfache Integration
  • Trocken System. Kein Wassertank und Absetzbecken, keinen Schlamm erzeugen, keine nassen Endprodukte.
  • Robuste Konstruktion für zuverläßigen industriellen Einsatz rund um die Uhr.
  • Steigert den kommerziellen Wert von „schweren“ und „leichten“ Teilen
  • Effizienter Luft- und Energieverbrauch
  • Verstellbarkeit bietet Flexibilität und bessere Trennschärfe
  • Reduzierte Arbeits- und Wartungskosten
  • Reduzierte Deponiegebühren
  • Kann in bestehende Anlagen eingebaut werden
  • Trennung durch Blasen ist präziser und effizienter als Absaugeanlagen

ANWENDUNGEN

  • Bauschutt
  • Glas reinigen
  • Schotter reinigen
  • Kompost reinigen
  • Alu-Dosen reinigen
  • Hackschnitzel reinigen
  • Autoschrott – Metallgewinnung
  • Ersatzbrennstoffe
  • Zerkleinerter Hausmüll
  • Biomasse Kraftstoffreinigung durch Entfernen von Gesteinen und Metall
  • Mehrfachtrennung in schwere, leichte und superleichte Teile
  • Papier- und Kunststofftrennung
  • Entfernen von unsortierbaren „leichten“ Materialien (Staub, Kleinpapier, Fasern)
  • Industriemüll
  • WEEE
  • Reinigung inerter Materialien um Normen für das Deponieren zu erreichen
  • Andere gemischte Schüttgüter